E.S.E.P.A. Schweiz

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Die E.S.E.P.A. (Körperschaft der griechischen Freiwilligen Feuerwehr und Aufforstung) ist eine staatlich anerkannte Hilfsorganisation und agiert unter dem Dachverband des griechischen Zivilschutzes. Die Zielsetzung der E.S.E.P.A. ist der Aufbau und die Etablierung der Freiwilligen Feuerwehren in Griechenland, wo es bislang fast ausschließlich in den größeren Städten und Gemeinden Berufsfeuerwehren gibt. Viele kleinere Gemeinden verfügen über keine organisierte Feuerwehr und müssen im Ernstfall nicht selten mehrere Stunden auf qualifizierte Hilfe warten. Derzeit gibt es in Griechenland landesweit schon ca. 30 Standorte von Freiwilligen Feuerwehren (ESEPA) und in naher Zukunft sollen noch weitere Standorte aufgebaut werden.  Die bisherigen Wachen sind u.a. in den folgenden Ortschaften zu finden: Vartholomeo (Peloponnes), Vrachneika, Zagora (Volos), Kalogeriko, Melivia, Insel Skyros, Zagori, Korydallos, Kerkyra (Korfu), Paralia, Achaia



In den Sommermonaten findet an der internationalen Feuerwehrschule der ESEPA in Rizomata / Griechenland das Waldbrandcamp statt, welches in 4 Wachschichten unterteilt ist. Während des Waldbrandcamps findet für interessierte Feuerwehrleute eine 14-tägige Waldbrandausbildung statt.


Weitere Informationen in deutscher, griechischer und englischer Sprache zur E.S.E.P.A. finden Sie unter www.esepa.gr

 
  © Website by E.S.E.P.A. Schweiz
Alle Rechte vorbehalten
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü